Meeresschutz vor Gericht

Im Januar 2015 hat eine Allianz der Umweltschutzverbände BUND, DUH, Greenpeace, NABU, WDC und WWF unter der Federführung des Deutschen Naturschuturings (DNR) die Bundesregierung wegen unterlassenes Meeresschutzes und fehlender
Regulierung von Fischereien innerhalb ausgewiesener Meeresschutzgebiete verklagt.

In der „Waterkant“ (Sonderdruck 1-15) erläutert Fabian Ritter (WDC) die Hintergründe der Klage.

Zum Artikel als PDF Datei

Zeitschrift Waterkant

Zeitschrift 'Waterkant'